Herzlich willkommen

 

auf der Homepage des SPD-Orstsvereins Fuchsmühl!


Ich freue mich, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen und sich über unsere Arbeit informieren möchten. Sie erfahren hier Interessantes über unseren Ortsverein und finden Links zu örtlichen und überörtlichen Seiten. Wir halten Sie auf dem Laufenden über unsere Aktivitäten und berichten von aktuellen Ereignissen und Veranstaltungen in Gemeinde, Land und Bund.

Ihr Udo Fürst
1. Vorsitzender

 

10.07.2019 in Ortsverein

Nominierungsversammlung für Kommunalwahl

 
Bild: Werner Robl
"Wir können Bürgermeister"

„Fuchsmühl ist eine liebenswerte Gemeinde mit Zukunft, Qualität und Herz.“ Damit bewirbt sich Nicole Fürst um das Bürgermeisteramt und für den Kreistag. Gestärkt wird sie von ihrer SPD, die ihre Kandidatin einstimmig ins Rennen schickt.

 

10.07.2019 in Ortsverein

Nicole Fürst möchte die erste weibliche Bürgermeisterin in Fuchsmühl werden

 
Udo Fürst, SPD-Vorsitzender in Fuchsmühl, und Bürgermeisterkandidatin Nicole Fürst

In der Nominierungsversammlung schickte die SPD Nicole Fürst, als ihre Bewerberin um das höchste politische Gemeindeamt ins Rennen, um bei der Kommunalwahl 2020 gegen Wolfgang Braun (CSU) anzutreten.

Fürst, Mutter zweier Söhne, ist gelernte Industriekauffrau. Als stellvertretende Kassenleiterin betreut die 55-jährige seit 20 Jahren die Finanzen im Rathaus. Durch ihre Mitwirkung unterstützt die passionierte Sängerin in ihrer Freizeit den Kirchenchor in "Maria Hilf".

 

12.03.2019 in Ortsverein

Ortsverein will Frauen fördern

 

Fuchsmühler SPD erinnert an 100 Jahre Frauenwahlrecht und will das bei der Kandidatenfindung umsetzen

Aus aktuellem Anlass befasste sich der SPD-Ortsvereinsvorstand mit dem Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht”. Vorsitzender Udo Fürst wies auf das historische Jahr 1919 hin, in dem am 12. Januar zum ersten Mal in Bayern Frauen das aktive und passive Wahlrecht erhielten, das heißt, wählen gehen und gewählt werden konnten. Am 19. Januar 1919 fanden die ersten reichsweiten Wahlen statt.

Udo Fürst betonte: „Nach Finnland 1906 wurde das längst fällige Frauenwahlrecht 1918 in Deutschland, Österreich, Polen und Russland beschlossen. Leider geraten die historischen Leistungen gerade der SPD auf diesem Gebiet oft in den Hintergrund”. Dass es der SPD immer ernst gewesen sei mit der Verbesserung der Situation von Frauen, habe bereits 1879 der Parteivorsitzende August Bebel in seinem Buch „Die Frau und der Sozialismus” deutlich gemacht. Ein Erfolg der SPD sei es gewesen, dass ab 1908 Frauen Mitglied in politischen Vereinen werden und legal Politik machen durften, so der Ortsvereinsvorsitzende.

 

18.12.2018 in Ortsverein

45 Jahre Einsatz für die Gerechtigkeit

 

SPD-Ortsverein Fuchsmühl ehrt treue Mitglieder – Kampf gegen Hass und rechte Strömungen

Sie gehören zu den Stützen des SPD-Ortsvereins: Gerhard und Edith Härtl, Udo Fürst (jeweils 45 Jahre) und Markus Ulrich (25 Jahre) wurden bei der Weihnachtsfeier des Ortsvereins im Gasthof Weißenstein für ihre Treue mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet. Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl lobte Fürst, der im Ortsverein seit 40 Jahren an führender Position mitarbeitet und ihn seit acht Jahren als Vorsitzender führt, als humorvollen Menschen und ruhenden Pol, der sich durch seine fundierte Arbeit im Ort und im Marktgemeinderat großen Respekt erworben habe. „Mach bitte weiter, die SPD in Fuchsmühl braucht dich und deinen unermüdlichen Einsatz für die Gerechtigkeit“, sagte Bienlein-Holl.

 

29.05.2020 in Kreistagsfraktion von SPD KV Tirschenreuth

Haushaltsrede Fraktionsvorsitzender Uli Roth

 

Haushaltsrede des Vorsitzenden der SPD Kreistagsfraktion Uli Roth zur Verabschiedung des Kreishaushaltes 2020 am 29. Mai

Sehr geehrter Herr Landrat, liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch mir und uns von der SPD-Fraktion ist klar, dass gerade in der Corona-Zeit Sitzungen und deren Dauer auf ein Mindestmaß begrenzt sein sollen. Dennoch erscheint es mir und uns geboten, den in wenigen Augenblicken zu verabschiedenden Haushalt mit einem beachtlichen Gesamtvolumen in Höhe von mehr als 93 Millionen Euro im Rahmen einer angemessen kurzen Haushaltrede in einigen Aspekten zu kommentieren. Das Haushaltsrecht ist das Königsrecht des Parlaments; Landrat und Verwaltung erhalten aus den Vorgaben des Haushaltsplans abgeleitet den Auftrag zur Umsetzung wegweisender Beschlüsse und Vorhaben für eine weiterhin positive Entwicklung unseres Landkreises.

Hier gilt mein und unser Dank zunächst dem Landrat a.D. Wolfgang Lippert, der mit den beiden Vorgängergremien in seiner 12-jährigen Amtszeit an vielen Stellen für diese positive Entwicklung unseres Landkreises Sorge getragen hat. 

 

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Umweltexperte Florian von Brunn: Brauchen Weltnaturerbe im Steigerwald …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Hiersemann wird einstimmig von der Fraktion in das neue Amt gewählt …

Admin

Adminzugang

Besucher:980958
Heute:38
Online:2