Vortrag beim SPD-Ortsverein Fuchsmühl über Energieberatung und Gebäudesanierung

Veröffentlicht am 09.02.2008 in Veranstaltungen

"Die Heizkosten steigen und steigen. Die Vorräte an den wichtigen Energieträgern Öl, Gas und Uran scheinen in 50 Jahren zu Ende zu sein. Die Umweltveränderungen sind jedes Jahr mehr zu spüren." Dieses Szenario, das die Realität heutiger Energieversorgung skizzierte, war Basis eines äußerst informativen Vortrags von Diplom-Ingenieur Stefan Weiß aus Tröstau.

Eingeladen hatte der SPD-Ortsverein Fuchsmühl. Referent Stefan Weiß spannte einen weiten Bogen von der energetischen Sanierung der Altbauten über Neuplanungen der Energie-Einspar-Verordnung bis zu entsprechenden Fördermöglichkeiten. Es gehe in erster Linie darum, Hausbesitzern und Mietern erheblich günstigere Heizkosten zu ermöglichen.

Weiter gelte es, vor künftigen Energieengpässen zu schützen und damit gleichzeitig einen nicht unerheblichen Teil zum Klimaschutz beizutragen. "Der erste Schritt", so der Referent, "muss eine qualifizierte Energieberatung und -begleitung vor Ort sein." Bereits dafür könnten Hausbesitzer einen Zuschuss in Höhe von bis zu 1000 Euro über das CO2-Gebäude-Sanierungsprogramm der KFW erhalten.

Die Unterschiedlichkeit der Objekte führe immer zu differenzierten Maßnahmen, die nötig seien, um das Einsparpotenzial zu erreichen. Eine ausgeklügelte Außendämmung der Hauswände sowie die angepasste Dachdämmung seien die Basis für eine erhebliche Reduktion des bisherigen Heizbedarfs. "Wo eine Heizungserneuerung ansteht, sind im Moment Stückholz-Feuerungsanlagen oder Pelletsheizungen zu empfehlen." Eine Ergänzung mit Solaranlagen sei immer mit ins Auge zu fassen, so der Referent.

Bei Neubauten sei insbesondere auf schnörkellose Baukörper und eine Südausrichtung der Bauplanung zu achten. "Hier sollte", stellte Weiß fest, "auch bei der Bauleitplanung der Gemeinden mehr darauf geachtet werden".

In einem weiteren Block zeigte der Redner die unterschiedlichen aktuellen Förderprogramme auf. Die lebhaften Tischgespräche und Diskussionsbeiträge nach dem Vortrag zeigten, wie interessant das Thema war.

oberpfalznetz.de

 
 

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

14.12.2021 23:53
Das große Ampel-Interview.
... mit Ronja Endres, Marianne Schieder und Florian von Brunn - 3 von 8 Koalitions-Verhandler:innen der BayernSPD …

Die Landesvorsitzenden der BayernSPD Florian von Brunn und Ronja Endres sind auf dem Bundesparteitag am gestrigen Samstag (11. Dezember) in den Parteivorstand der SPD gewählt …

Admin

Adminzugang

Besucher:980958
Heute:49
Online:3