Titel "Altbürgermeister" für Arno Sattler - Auszeichnung bei Ehrenabend

Veröffentlicht am 06.01.2009 in Allgemein

Arno Sattler und Bürgermeister Wolfgang Braun

Die Liste der Ämter, Aktivitäten und Verdienste von Arno Sattler war lang, die Bürgermeister Wolfgang Braun vorlas. Beim Ehrenabend der Marktgemeinde bildete einen würdigen Rahmen für die Verleihung des Titels "Altbürgermeister" an das langjährige Gemeindeoberhaupt.

In der Septembersitzung hat der Gemeinderat auf Antrag der SPD-Fraktion einstimmig beschlossen, Arno Sattler mit diesem Titel für seine Arbeit zu danken. "Du hast deine Arbeit als Bürgermeister sehr gerne gemacht und warst ein ruhiger, ausgeglichener Vorgesetzter und Kollege", beschrieb der Bürgermeister die Arbeit Arno Sattlers.

Vorausschauend, wohl überlegt und nicht übereilt habe Sattler seine Entscheidungen zum Wohl der Marktgemeinde getroffen. Auch in den Gemeinderatssitzungen sei er immer ein fairer Partner gegenüber allen Markträten gewesen. "Das war die Basis deiner Arbeit der letzten 18 Jahre, in denen du viele Ämter und Funktionen inne hattest." Arno Sattler war von 1987 bis 1990 Mitglied des Marktrates, von 1990 bis 2008 Bürgermeister der Marktgemeinde und Mitglied des Kreistages. Von 1976 bis 1982 und von 1984 bis 1990 außerdem SPD Ortsvorsitzender und von 1981 bis 1988 Schöffe am Landgericht Weiden. Arno Sattler rief die überörtliche Zweckgemeinschaft Steinwaldloipe in Leben und war seit 1990 deren Vorsitzender und 2. Vorsitzender des Naturparks Steinwald.

Ortsbild mitgeprägt, Text und Foto: Siller

Während seiner Amtszeit als Bürgermeister hat er das Ortsbild der Marktgemeinde maßgeblich geprägt. In diesem Zusammenhang nannte Wolfgang Braun die Erschließung der Tulpenstraße, die Baugebiete Jahnweg, "An der Waldstraße"," Güterner Straße Nordost", "Am Sportplatz" und "Ortsmitte". Insgesamt seien so 63 Bauplätze geschaffen worden deren Auslastung nahezu 100 Prozent beträgt. Durch das Baugebiet "Ortsmitte sei außerdem die Voraussetzung für den Bau des Senioren Servicehauses geschaffen worden.

Aber auch im Bereich der Infrastruktur habe Arno Sattler mit der Neuerrichtung des Regenrückhaltebeckens im Schloss und des Regenüberlaufs mit Pufferteich in Niederreuth einen erheblichen Beitrag für Verbesserungen geleistet. Der Laudator erinnerte auch an den Neubau des Wasserhochbehälters, die Generalsanierung des Schulgebäudes und den Neubau des Kindergartens, sowie an Maßnahmen zur Ortsverschönerung wie den Informationspavillon, das Kneipptretbecken, den Pechofen oder den Walderlebnispfad.

Dank für Leistungen

"Mit der Ehrenbezeichnung Altbürgermeister möchten wir dir unseren Dank für deine Leistungen zum Wohle der Bürger und der Gemeinde aussprechen", sagte Braun. Bei Margot Sattler bedankte sich der Bürgermeister mit einem Blumenstrauß. "Jetzt habe ich es schriftlich, dass ich alt bin", meinte Arno Sattler scherzhaft nach der Ehrung. Das Amt des Bürgermeisters sei nicht, wie in einigen Fernsehserien dargestellt "a schöiner Job", die Realität sehe ganz anders aus. Er habe in seiner Amtszeit immer versucht alles so zu gestalten, dass es auf Wohl der Bürger und der Marktgemeinde ausgerichtet war. "Ich danke allen, die mich auf diesem Weg begleitet und mich bei meiner Arbeit unterstützt haben."

aus oberpfalznetz.de

 
 

SPD Kreistagsfraktion 2020 - 2026

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Bayern-SPD News

14.12.2021 23:53
Das große Ampel-Interview.
... mit Ronja Endres, Marianne Schieder und Florian von Brunn - 3 von 8 Koalitions-Verhandler:innen der BayernSPD …

Die Landesvorsitzenden der BayernSPD Florian von Brunn und Ronja Endres sind auf dem Bundesparteitag am gestrigen Samstag (11. Dezember) in den Parteivorstand der SPD gewählt …

Admin

Adminzugang

Besucher:980958
Heute:50
Online:1