Herzlich willkommen

 

auf der Homepage des SPD-Orstsvereins Fuchsmühl!


Ich freue mich, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen und sich über unsere Arbeit informieren möchten. Sie erfahren hier Interessantes über unseren Ortsverein und finden Links zu örtlichen und überörtlichen Seiten. Wir halten Sie auf dem Laufenden über unsere Aktivitäten und berichten von aktuellen Ereignissen und Veranstaltungen in Gemeinde, Land und Bund.

Ihr Udo Fürst
1. Vorsitzender

 
 

SPD lädt zum Preisschafkopf 03.03.2017 | Ortsverein


Den 19. März sollten sich alle Schafkopffreunde im Kalender dick anstreichen. An diesem Sonntag um 14 Uhr nämlich lädt der SPD-Ortsverein zu seinem traditionellen Preisschafkopfturnier in den Gasthof Weißenstein ein. Auf die Kartler warten viele schöne Preise: der beste beziehungsweise glücklichste Spieler bekommt 200 Euro, auf den Zweitplatzierten wartet ein Gutschein für eine Berlinfahrt und der Dritte darf in den Landtag nach München reisen.  Für einen Einsatz von acht Euro bekommt jeder Teilnehmer einen Preis.

Veröffentlicht am 03.03.2017

 

Udo Fürst, Hannelore Bienlein-Holl und Kreisvorsitzender Rainer Fischer (v.l.) Seit 50 Jahren ist das Ehrenmitglied Bienlein-Holl in der SPD 08.01.2017 | Ortsverein


Sie ist eine der profiliertesten SPD-Politikerinnen der nördlichen Oberpfalz und hat sich zudem durch ihre ehrenamtliche Arbeit unter anderem bei der Arbeiterwohlfahrt, bei der Tafel und für Flüchtlinge einen Namen und unentbehrlich gemacht: Hannelore Bienlein-Holl.

Bei der Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins wurde sie nun auch fürihre Treue zur Sozialdemokratie geehrt: Seit 50 Jahren ist das Ehrenmitglied Bienlein-Holl in der SPD.

„Du hast die Sozialdemokratie im Landkreis und darüber hinaus geprägt wie kaum eine andere“, sagte Kreisvorsitzender Rainer Fischer, selbst langjähriger Weggefährte der Jubilarin. 

Veröffentlicht am 08.01.2017

 

Udo Fürst: Kauf und Umbau alter Häuser übersteigt Möglichkeiten der Gemeinde 03.11.2016 | Ortsverein


SPD warnt vor finanziellen Experimenten

Im SPD-Ortsverein läuft's rund. Das wurde bei der Jahresversammlung im Gasthof Weißenstein deutlich, in der Vorsitzender Udo Fürst von einem arbeitsreichen Jahr mit vielen Aktivitäten berichtete. So lobte denn auch Kreisvorsitzender Rainer Fischer Fuchsmühl als einen der mitgliederstärksten und bestfunktionierenden Ortsvereine im Landkreis.

Udo Fürst ging ausführlich auf die Flüchtlingssituation in Deutschland ein und verurteilte vehement die fremdenfeindlichen Aktionen von Pegida und Konsorten. "Natürlich sind auch uns Grenzen bei der Aufnahme von Asylbewerbern und Flüchtlingen gesetzt, aber was da vor allem im Osten an blindem Ausländerhass abläuft, ist erschreckend und erinnert mich an schlimme Zeiten."

Veröffentlicht am 03.11.2016

 

SPD-Vorstandssitzung - Vorbildliche Einrichtung nutzen 01.10.2016 | Ortsverein


Die Vorbereitung der Jahreshauptversammlung am Freitag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr und der Weihnachtsfeier am 2. Dezember jeweils im Gasthof Weißenstein stand im Mittelpunkt der jüngsten Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins im Gasthof Wittelsbach. Bei der Jahresversammlung wird die stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Hannelore Bienlein-Holl, einen Überblick über die aktuelle Kreispolitik geben, Kreisvorsitzender Rainer Fischer über die Bundespolitik referieren, Ortsvorsitzender Udo Fürst über den Ortsverein berichten und Philipp Gerg die Juso-Arbeit vorstellen. Fürst stellte noch einmal seine Aussage über den Dorfladen von der Nominierungsversammlung im Juni klar und wies die Kritik von Bürgermeister Wolfgang Braun zurück. "Erstens ist es schlechter Stil, im Gemeindekurier Politik zu machen und zweitens ist es völlig inakzeptabel, darin falsche Behauptungen aufzustellen. Ich habe nur die Wahrheit gesagt und genauso stand es auch in der Zeitung", so der Orts- und Fraktionsvorsitzende.

Veröffentlicht am 01.10.2016

 

SPD-Kreisvorstand befasste sich bei seiner Klausur mit der großen und kleinen Politik 22.03.2017 | Allgemein


Erwartungsgemäß liegt das Hauptaugenmerk der Sozialdemokraten im Kreis Tirschenreuth auf der Bundestagswahl im September. Bei der Klausurtagung diskutierte der Kreisvorstand aber auch viele andere regionale Themen wie Mitgliederwerbung und Betreuung problematischer Ortsvereine. Einen vorsichtigen Ausblick wagte Kreisvorsitzender Rainer Fischer auch schon auf die Kommunalwahl 2020, wo bei der Kreistagsliste der SPD ein Umbruch bevorstehe.

Fischer erinnerte an einige Firmenvisiten des Kreisvorstands mit dem Besuch des Fahrradherstellers Cube in Waldershof als Höhepunkt, an die gelungene Herbstwanderung ins Waldnaabtal oder an die Besichtigung der Burg Falkenberg. Er kündigte den Besuch der Generalsekretärin Natasha Kohnen beim Jubiläum der Neusorger Genossen am 23. Juli an und er warb für die beiden SPD-Preisschafkopf-Turniere in Krummennaab am 11. März und in Fuchsmühl am 19. März.

Bezirks-Geschäftsführerin Gisela Birner berichtete von der Mitgliederwerbeaktion, bei der es für die fleißigsten Ortsvereine Prämien gibt. Unabhängig davon seien durch den Schulz-Effekt in der Oberpfalz schon 50 neue Mitglieder in die Partei eingetreten. Rainer Fischer bezeichnete die Bundestagswahlen im Herbst als für die SPD existenziell wichtig. „Wir müssen und werden jetzt sechs Monate gemeinsam marschieren und dann erfolgreich sein.“

Veröffentlicht von SPD KV Tirschenreuth am 22.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Besucher:892455
Heute:7
Online:1
 

Suchen

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 

 

von: Für Bayern in Europa | Der Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO) hat in seiner letzten Sitzung die Weichen für eine effizientere und länderübergreifende Zusammenarbeit von ?

von: Für Bayern in Europa | Die SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl kritisiert die fortschreitende Eigentumskonzentration von landwirtschaftlicher Nutzfläche. Ein Initiativbericht gegen ?

 

Mitglied werden

 

Admin